Eisriesenwelt Werfen

Höhleneingang Eisriesenwelt Werfen

Etwas südlich von Salzburg (Österreich) befindet sich im Ort Werfen die größte Eishöhle Europas. Es ist gar nicht so leicht, dorthin zu gelangen. Zunächst muss eine schmale, steile Straße bis zum Parkplatz erklommen werden, alternativ nimmt man den Shuttle-Bus. Dann fährt man mit der Seilbahn in aberwitzigem Tempo an den Felsen entlang bis zur Bergstation. Von dort ist noch eine viertel Stunde Fußmarsch zu bewältigen.

Die Höhle ist nur im Rahmen einer Führung zu begehen. Urig sind dabei die alten Bergbau-Lampen, die an die Tourteilnehmer verteilt werden. Leider ist Fotografieren in der Höhle verboten und die Betreiber erläutern auch, warum das so ist; für mich jedoch nicht einleuchtend.

Für den Rückweg bietet sich der Abstieg über einen kleinen Seitenweg an. Er dauert knapp eine Stunde, ist teilweise recht schmal, aber problemlos begehbar. Dort wird man mit tollen Ausblicken auf Werfen, Bischofshofen und das Hochkönig-Massiv  belohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.